Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Prof. em. Dr. Dr. h.c. Jörg Ruhloff verstorben

Die Fakultät trauert um ihren hochgeschätzten Kollegen Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg Ruhloff, der am 3. Dezember 2018 im Alter von 78 Jahren verstorben ist.

Jörg Ruhloff war seit 1979 bis zu seiner Emeritierung 2006 Professor für Historische und Systematische Pädagogik am Institut für Erziehungswissenschaft der Bergischen Universität Wuppertal. Er begann sein Studium der Erziehungswissenschaft und Philosophie an der Universität Erlangen-Nürnberg, wo er seine Promotion bei Marian Heitger 1965 abschloss. Nach einer Zeit als wissenschaftlicher Assistent an der Universität Erlangen-Nürnberg und einer Professur an der Universität-Gesamthochschule Duisburg wurde er im Jahr 1979 auf die Professur für Historische und Systematische Pädagogik an die Bergische Universität Wuppertal berufen. Zeitlebens stand für Jörg Ruhloff die Frage nach Begriff und Theorie der Bildung im Mittelpunkt seines intensiven, umfangreichen und vielfältigen Schaffens. Mit seinem brillanten Intellekt und seinem reichen, breiten Werk, ausgezeichnet mit der Ehrendoktorwürde der Humboldt Universität Berlin (2003), hat Professor Ruhloff den nationalen wie internationalen Diskurs um Bildung fortwährend und nachdrücklich mitgeprägt.

Eine Würdigung der wissenschaftlichen Leistungen von Prof. Dr. Ruhloff findet sich auf der Internetseite des Instituts für Erziehungswissenschaft.

Wir gedenken seiner in Ehren.

Prof. Dr. Peter Imbusch
(Dekan)