Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften

Informationen zu Auswirkungen und Folgen der Corona-Pandemie für die Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften

Stand: 12.01.2022

Lehre
Im Wintersemester 21/22 werden Präsenzveranstaltungen die Regel sein. Es müssen keine Teilnahmelisten oder Sitzplatzlisten geführt werden.

Seit Ende Dezember 2021 finden die meisten Veranstaltungen wieder verstärkt digital statt.

Mund-Nasenschutz
Auf den Fluren, den Verkehrsflächen und in Gemeinschaftsräumen der Bergischen Universität muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden.

3G
Die Universität ist verpflichtet, alle Studierende und Beschäftigte täglich auf 3G zu kontrollieren. Dazu wurde das „Festival“-Modell umgesetzt: Bei Ankunft am Campus wird an zahlreichen Stellen die 3G Kontrolle durchgeführt und dann ein farbiges Armbändchen angebracht. Dieses erlaubt für den ganzen Tag Zugang zu den Gebäuden. 

Essen und Trinken

Bitte informieren Sie sich auf den Seiten des Hochschul-Sozialwerks, welche Möglichkeiten der Nahrungsaufnahme es aktuell und unter welchen Bedingungen gibt.

Hochschul-Sozialwerk

Allgemeine Informationen zum aktuellen Stand des Umgangs mit der Corona-Pandemie in zentralen Bereichen der Bergischen Universität Wuppertal finden SIE darüber hinaus auf folgenden Seiten:

Infoseite "Corona" der Universität

Universitätsbibliothek

FAQ-Seite des Zentralen Prüfungsamtes

Weitere Infos über #UniWuppertal: